Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz

Achtsamkeitsbasierte Intervention

Verschiedene Angebote in Kooperation mit renommierten Weiterbildungsinstituten in Luxembourg

Lernziele

Wir widmen uns der achtsamen Wahrnehmung unserer Gefühle und öffnen uns der Bereitschaft, alle Gefühle, der angenehmen wie der unangenehmen, wahrzunehmen, zu erkennen zu benennen und zu akzeptieren.

Indem wir begreifen, welche Funktion unsere Emotionen in der Orientierung im Leben haben und auf was uns unsere vielschichtigen Emotionen aufmerksam machen möchten, erhalten wir eine Chance, umsichtiger mit uns selbst zu werden, eine innere Balance für mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu erlangen und entwickeln gleichzeitig mehr Empathie und Mitgefühl im Umgang und in der Beziehung mit anderen als Grundbaustein achtsamer Führung und Beziehungsarbeit. Das Neue Führen baut auf Emotionaler Intelligenz, welches eine erlernbare Kompetenz in der Führungsarbeit ist.

Inhalt

  • Emotionen – welche es gibt, wo sie entstehen und wofür sie uns dienen.
  • Mit herausfordernden Emotionen besser umzugehen, emotionale Kompetenz entwickeln.
  • Fehlannahmen in Bezug auf Emotionen.
  • Emotionen und den Zusammenhang mit Stress, neurowissenschaftliche Erkenntnisse.
  • Bedeutung von inneren Alarmsystemen und Mustern kennen.
  • Gefühle achtsam wahrnehmen und beobachten und als Regungen kurzer Dauer identifizieren.
  • Alle Gefühle annehmen können, angenehme als auch unangenehme
  • Evolutionäres Erbe: Anhaften an angenehmen und Unterdrückung unangenehmer Gefühle.
  • Gefühle Gedanken Körperempfindungen : Zusammenhänge entdecken.
  • Die Qualitäten und Fähigkeiten des Mitgefühls zur Selbstregeneration kennen.
  • Eigenes Glück fördern und Herzensqualitäten nähren.
  • Mitgefühl im Alltag anwenden und einen persönlichen sicheren Ort generieren.
  • Einen freundlichen Dialog und Selbstwertschätzung mit sich selbst und in der Führung und Zusammenarbeit mit anderen.
  • Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl als unverzichtbares Regulationssystem schätzen.

Zielgruppe

Manager Personalentwicklung, Manager Organisationsentwicklung, Führungskräfte, Manager betriebliches Gesundheitsmanagements, Personen, die Ihre achtsame Präsenz und Emotionalität in ihrem beruflichen Umfeld schulen lernen möchten

 Verschiedene Termine in 2022:

  • 28.-29.06.2022
  • 22.-23.11.2022
  • andere in Planung

Inhousetermine auf Anfrage.

Durchführungsort: Luxembourg Stadt

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie sich hier Kontakt mit mir auf, um weitere Informationen, auch bzgl. Ihrer Anmeldung, zu erhalten.

 

Achtsamkeit in Führung und in Organisationen

Achtsamkeit in Führung und in Organisationen

Achtsamkeitsbasierte Intervention

Säulen für eine agile und gesundheitsorientierte Personal- und Organisationsentwicklung

Achtsamkeit als “Konzept, Methode und Kooperationsform” in Ihre Organisation zusammen einführen

 

Psychosoziale Risiken aus der Ursachensicht thematisieren, neurowissenschaftliche Erkenntnisse bzgl. der achtsamkeitsbasierten Veränderlichkeit gefestigter Verhaltensrepertoire beleuchten, achtsamkeitsbasierte Übungen, um flexibler und situationsangemessener in Stresssituationen und in immer komplexer werdenden Unternehmensszenarien ( welche durch das Akronym VUCA beschrieben werden) zu reagieren, durch Achtsamkeitspraxis emotionale und soziale Kompetenzen in Führung und Zusammenarbeit auszubauen, Achtsamkeit als Meta-Kompetenz um Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Konzentration und Kreativität zu schulen. Achtsamkeit als Meta-Kompetenz für sich selbst und im Unternehmen als feste Säulen einer Lern- oder Unternehmenskultur schätzen lernen.
 
Weitere Infos meines Angebots lesen Sie hier.

Zielgruppe

Manager Personalentwicklung, Manager Organisationsentwicklung, Führungskräfte, Manager betriebliches Gesundheitsmanagements

Jede Person, die Achtsamkeit in Führung und Organisation wirksam erlernen und einsetzten möchte.

 Es haben seit 2020 verschiedene Termine und Formate  in Kooperation mit renommierten Weiterbildungsinstituten und Organisationen in Luxembourg stattgefunden

Inhousetermine auf Anfrage.

 

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie sich hier Kontakt mit mir auf, um weitere Informationen, auch bzgl. Ihrer Anmeldung, zu erhalten.

 

Online und Präsenz. Lost Job! Krisenbewältigung

Online und Präsenz. Lost Job! Krisenbewältigung

Online und/ oder Präsenz. 

Individuelle Unterstützung zur Krisenbewältigung & Individuelle Unterstützung im Bewerbungsverfahren / Outplacement (“Job Fit”)

Ist Ihr Arbeitsplatz in Gefahr?

Inzwischen ist es jedem klar: diese Krise fordert viele persönliche und betriebliche Opfer und Existenzen. Jeder ist betroffen, doch trifft es den einen oder anderen besonders hart, wenn plötzlich der eigene Job (Existenz) verloren ist. Damit haben Sie nicht gerechnet! Warum ich?

Sie fühlen sich gerade ohnmächtig aber wissen, dass Sie HIER und JETZT handeln müssen!

Das führt meistens erst einmal zu einem ohnmächtigen Gefühl und vielen schwierigen Emotionen, welche sich aus dem biologischen Flight-Fight-Freeze-Modus erklären lassen. Ist unsere persönliche Existenz oder unsere Identität bedroht, welche wir über das monatliche, regelmäßige Einkommen und mit der Aufgabe, Titel oder unseren Beziehungen dort verknüpfen, dann hilft zunächst Abstand, Distanzierung und Akzeptanz der unvermeidlichen Situation gegenüber. Mit genügend Abstand ist es manchmal sogar möglich, eine ursprünglich katastrophal bewertete Situation mit neuer Sinnhaftigkeit umzudeuten und mit gesundem Elan dann ganz neue Ideen zu entwickeln. Stecken Sie erstmal noch in selbst-kritisierenden und negativen Gedankenketten fest, so ist dies zu Beginn ganz normal. Aber dann ist professionelle Begleitung in doppelter Hinsicht der entscheidende Schritt in der positiven Bewältigung der belastenden Situation .

Aus der Praxis für die Praxis

Meine langjährige Erfahrung als Personalentwicklungsmanager verbinde ich mit der Praxis der Achtsamkeit und Resilienz: pragmatisch, praxisorientiert, lösungsorientiert, menschlich, achtsam.

Als Mensch durfte ich diese Veränderungen auch bereits erleben und kann heute mit Stolz sagen, sie positiv bewältigt zu haben. Diese auch persönlich erfahrene Bewältigungskompetenz ist eine Ressource in der Begleitung der sich mir anvertrauten Person.

Mögliche Themen

Diese Krise fordert viele Opfer. Fühlen Sie sich gerade ohnmächtig aber wissen, dass Sie HIER und JETZT handeln müssen!

Benötigen Sie konkrete Unterstützung und Hilfe? Krisenkompetenz? Stressbewältigungskompetenz? Sind Sie in Panik oder Angst und können keinen klaren Gedanken mehr fassen? Brauchen Sie jetzt erstmal ein vertrauliches Gespräch? Emotionale Unterstützung losgelöst vom Freundes- oder Bekanntenkreis? Ist Ihnen vielleicht sogar Ihre Situation peinlich? All dies sind ganz normale menschliche Reaktionen auf ein Ereignis, welches viele Menschen als Schock erleben. Viele Menschen in diesen Situationen erleben die Begleitung im Betrieb im Rahmen einer Entlassung und Outplacement als unprofessionell und wenig einfühlsam.

Fragen Sie mich! Ich unterstütze Sie mit Herz und Verstand.

Ich unterstütze Sie in dieser schwierigen Zeit individuell und vertraulich mit Herz, Verstand und beruflicher Expertise. Ich verbinde als Dipl. Wirtschafts-Wissenschaftlerin im Personalwesen mit über 20 Jahren Berufserfahrung die Techniken der Achtsamkeit und Resilienz-Krisenkompetenz zu pragmatischen, individuellen Lösungen.

Als HR Manager habe ich bereits mehrere Sozialpläne und Outplacements in Betrieben begleitet. Ich war viele Jahre sowohl für das Einstellungs- als auch das Onboarding (Einarbeitungsprozess) neuer Mitarbeiter ganz unterschiedlicher Aufgaben,  Funktionen und Hierarchiestufen verantwortlich. Ich habe in Kooperation mit dem House of Training und dem Arbeitsamt in Luxembourg (ADEM) Arbeitslose gecoacht und beraten in ihrer Stellensuche. Aber mir ist auch in diesen Funktionen bereits gekündigt worden und ich musste mich dieser schmerzlichen Realität stellen und mich neu ausrichten.

Ich freue mich, wenn ich in dieser schwierigen Zeit Ihnen eine kompetente, erfahrene und einfühlsame Ansprechpartnerin sein darf, die Ihnen sowohl auf der menschlichen als auch auf der fachlichen Seite Unterstützung bieten kann.

Um was kann es gehen?

Müssen sie sich erstmal langsam mit der Situation lernen umzugehen? Möchten Sie Abstand gewinnen? Fehlt Ihnen ein Zugang, die Situation zu akzeptieren, um in den ersten konstruktiven Handlungsschritt zu gelangen? Was ist der erste Schritt? Möchten Sie gerne lernen, mit dem Stress sicher und gelassen lernen umzugehen, damit sich Ihr Stress nicht auf Ihre Beziehungen im beruflichen oder familiären Umkreis überträgt? Sind Sie enttäuscht, weil Sie sich von Ihrem Netzwerk oder ihren Beziehungen mehr Unterstützung erwartet hatten?

Wissen Sie nicht (mehr), welche Werte Sie antreibt? Welche besonderen Qualifikationen Sie ausmacht? Wie Sie sich auf ein Gespräch vorbereiten sollen? Wie Sie sich nach außen präsentieren sollen und Ihre Eigen-Marke in Bezug zur Stellensuche definieren können? Wer die Weiterbildungs- oder Sozialpartner sind und welche möglichen Schritte existieren? Bewegt Sie der Gedanke einer Unternehmensgründung?

Ihre Themen sind mir herzlich willkommen!

“Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.” (Antoine de Saint-Exupéry)

Dauer und Kosten: nach individueller Vereinbarung und persönlichem Bedarf

Go-Mindful ist ein solidarisch ausgerichtetes Unternehmen im Netzwerk der  „achtsamen Wirtschaft“.

Haben Sie Interesse?

Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem unverbindlichen Kennlerngespräch und kontaktieren Sie mich vertraulich über das Kontaktformular, rufen Sie mich an oder schreiben Sie auf meine E-mail Adresse: marianne.reimann@go-mindful.lu

Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen

Professionelles Coaching