Leistungsabgrenzungen zu anderen Disziplinen

Achtsamkeits-Coaching im Vergleich zur Psychotherapie
„Coaching erfordert vom Berater (betriebs-) wirtschaftliche Fachkompetenz und Unternehmenserfahrung. …Themen wie „Macht“, Hierarchien und monetäre Orientierung“ werden im Coaching eher akzeptiert als kritisiert. (…).
Coaching bedient sich durchaus einiger Methoden, die auch in therapeutischen Bereichen eingesetzt werden (achtsamkeitsbasierte Methoden), Coaching ist jedoch keine verkappte Psychotherapie für Manager, sondern diese Methoden werden benutzt, weil sie in erster Linie wirksam sein können und nicht, weil sie per se „therapeutisch“ sind.

Rahmenbedingungen, Beratungskonzept, Qualifikation des Beraters und Zielsetzung von Coaching und Psychotherapie unterscheiden sich beträchtlich.

Coaching kann ebenso wenig die Psychotherapie ersetzen, wie eine Psychotherapie ein Coaching ersetzen könnte.“
Coaching-Newsletter August 2002

 

Guestbook

  • Claudine Schmitt (Managing Partner, Wellbeing at work) / 02/04/2020:
    ♥️Lichen Glückwunsch liebe Marianne, deine Webseite ist sehr schön geworden... »
  • Laura Lane / 28/02/2020:
    What I love about Marianne’s approach to wellbeing is that... »
  • Anne Eppers (Physiotherapeutin) / 25/02/2020:
    Der durch Marianne geleitete Achtsamkeits- Kurs hat mir viele schöne... »