Was hat die Pusteblume mit mir und Ihnen zu tun

Was hat die Pusteblume mit mir und Ihnen zu tun

SIE ERREICHEN MICH IM MOMENT Präsenz und Online. Die Wahrung der sanitären Vorschriften haben höchste Priorität und werden auf den jeweiligen Moment abgestimmt. Unsere technischen Möglichkeiten bieten hervorragende Möglichkeiten selbst auf Distanz in Kontakt zu bleiben. Sie brauchen sich selbst dazu technisch nicht auszukennen. Ich erkläre Ihnen ohne eigenen „Login“ wie es auf „Knopfdruck“ geht. Smartphone, Tablette oder Computer reichen völlig aus. Fragen Sie mich!

Diese Krise wirkt und bewirkt. Was kommt denn jetzt danach? Auf jeden Fall Ihr persönlicher oder betrieblicher Entwicklungsschritt  – ob als Privatperson oder als Unternehmen. JETZT und HIER erst recht! Entscheiden Sie sich  bewusst für Ihren Königsweg!

Diese Zeit verdeutlicht, dass ein Umdenken erforderlich ist, bietet die Chance verkrustete Denkweisen und Mechanismen zu überdenken und zeigt, dass der Umgang mit emotionalem Stress und Schmerz sehr unterschiedlich ist. Die von „Go-Mindful“ angebotenen Dienste können einen wesentlichen Beitrag zum Umgang mit schweren Gedanken, Gefühlen oder den Umgang mit Angst und Kummer leisten und unterstützen, sachlich Orientierung zu behalten und „Lessons Learned“ der Erfahrungen der letzten Monate prozesstauglich zu machen.

Die achtsamkeitsbasierte Praxis hat viel zur positiven Bewältigung des Erfahrungsspektrums zu leisten. Schnuppern Sie in meine Angebote hinein! Buchen Sie JETZT und HIER und unterstützen Sie „Go-Mindful“, ein solidarisch ausgerichtetes Unternehmen im „achtsamen Wirtschaften

Aus der Praxis für die Praxis

Aus der Praxis für die Praxis

Aus der Praxis für die Praxis

Sind Sie wirtschaftlich betroffen?

Ich biete als „Go-Mindful-Initiative“ Betroffenen der Krise als besonderes Zeichen der zwischenmenschlichen Solidarität besondere Angebote und Vorzugspreise! Stichwort: Achtsames Wirtschaften mit Herz und Verstand. Fragen Sie mich!

Leider trifft den einen oder anderen die sanitäre Krise auch wirtschaftlich und der eigene „Job“ ist in Gefahr oder bereits verloren. Meine langjährige Erfahrung als Personalentwicklungsmanager verbinde ich mit der Praxis der Achtsamkeit: pragmatisch, praxisorientiert, lösungsorientiert, menschlich. Benötigen Sie konkrete Unterstützung und Hilfe ? Sind Sie in Panik und Angst und können keinen klaren Gedanken mehr fassen? Brauchen Sie jetzt erstmal ein vertrauliches Gespräch? Einen kompetenten Ansprechpartner, der Ihnen sowohl auf der menschlichen als auch auf der fachlichen Seite Unterstützung bieten kann? Wissen Sie nicht, welche Werte Sie antreibt? Welche besonderen sozialen oder methodischen Qualifikationen Sie ausmacht? Wie Sie sich auf ein Gespräch vorbereiten sollen? Wie Sie sich nach außen präsentieren sollen und Ihre Eigen-Marke in Bezug zur Stellensuche definieren können? Wer die Weiterbildungs- oder Sozialpartner sind und welche möglichen Schritte existieren? Bewegt Sie der Gedanke einer Unternehmensgründung? Fragen Sie mich!

Da es hilfreich ist auf seinem eigenen Entwicklungs-Weg Impulse und Anregungen zur Entfaltung zu erhalten und diese Erfahrung mit anderen zu teilen, biete ich Trainings, Workshops oder Coachings in verschieden Formaten an. Ich biete sowohl distance learning als auch Präsenztreffen an. Je nach aktueller Situation und offiziellem Erlass wird das Setting flexibel angepasst.

Jeder Mensch ist verschieden und jede spezifische persönliche oder betriebliche Situation verlangt nach individuellen Lösungen. Während sich für den einen kleine oder größere Gruppen gut anfühlen, sind für den anderen nur individuell abgestimmte Einzelsitzungen in besonderen Lebenssituationen stimmig.

Aus der Praxis für die Praxis

Ressourcen – In der Ruhe liegt die Kraft

Ressourcen – In der Ruhe liegt die Kraft

Aus meinem Corona- Tagebuch am 10. April 2020:

Erstmal hat mich der Impakt der Coronakrise auf meine gerade neugegründeten Unternehmensdienste bischen aus der Bahn geworfen, denn es steckten nicht nur einige Jahre Bemühungen formaler Ausbildungen in meiner neuen Orientierung der diversen Achtsamkeitsthemen, sondern auch sehr viel HERZARBEIT dahinter und jetzt sollte es gerade in 2020 so richtig losgehen…. verständlich…erste Aufträge stornieren, verlegen…die Ungewissheit der Zukunft, Onlineversionen eine Alternative? Irgendwie schon. Und es gibt sie auch.

Die innere Haltung der Achtsamkeit und Verbundenheit herstellen

Der direkte Austausch mit Herzensmenschen oder der achtsame Rat lieber Achtsamkeits-Lehrer bzgl. eines besonnenen Umgangs haben mir sehr geholfen. An dieser Stelle auch besonderen Dank an Doris Kich, DFME. Back to the roots. ♥️ An die Arborfamilie. Und an die täglichen Retreats mit Jon Kabat-Zinn seit Ausbruch dieser Krise. Welch Güte und Warmherzigkeit.

Ich fokussiere mich Jetzt mit Dankbarkeit auf neue Themen ab Herbst 2020. Präsenz- Achtsamkeits- Kurse leben von der Gemeinschaft und ich weite mein Wissen in Theorie und Praxis Hier und Jetzt aus. Das gerade Anfang März noch absolvierte Teacher Training zum achtsamen Selbstmitgefühl braucht noch viel Zuwendung, damit ich es rund unterrichten kann. Und der verschobene Ausbildungsteil “ achtsamkeitsbasierter Umgang mit Depression “ in das Jahr 2021 …. es tut sich gerade eine neue spannende Alternative auf zum Thema Mindful2Work: darüber erzähle ich bald.

Mit Mitgefühl, Dankbarkeit, Positivität geht es weiter!

Erstmal ist es eben wichtig diesen ad-hoc Raum mit Achtsamkeit zu halten und sich Fragen wie dieser bewusst zu sein:

  • Was ist jetzt wichtig?
  • Was ist jetzt machbar?
  • Was kommt jetzt danach?
  • Welches Wirken ist jetzt mit meiner Gesamtverantwortung, vor allem als Entrepreneur- Mutter-Ehefrau, Tochter, Schwester, Freundin, Geschäftspartnerin… gesund ?

Wie meistert ihr die Veränderungen in eurem Corona-Alltag? Wofür seid ihr dankbar?

Selbst-Fürsorge praktizieren und Grenzen feststellen und respektieren. Jeder Mensch ist verschieden und jede spezifische Situation benötigt besondere Hinwendung. Nur wer gut für sich sorgt, kann dies auch im gesunden Maß für andere liebe Menschen tun. Mein nächster Ressourcen-Beitrag geht um dieses Thema.

 

 

2021 Intensivkurse – Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung

2021 Intensivkurse – Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung

Achtsamkeit lernen für den beruflichen und privaten Kontext (Präsenzunterricht)

 

Aus der Praxis für die Praxis

Lernen Sie bei einer zertifizierten Achtsamkeits-Trainerin mit gleichzeitig fundierten Wirtschafts-Business Bezug Aspekte der Achtsamkeit und Stressbewältigung kennen. (Mein Profil)

• Warum uns gerade nach der solidarischen Isolation ein Intensivkurs des Miteinanders mit Gleichgesinnten guttut.
• Warum wir gerade jetzt unsere Erfahrungen nach der Krise fachmännisch und solidarisch revuepassieren lassen sollten…
• Wie wir am Besten nachhaltig Positives aus Krisenzeiten und extremem Situationen lernen können…
• Warum Google, SAP, Vodafone und andere innovative Unternehmen auf die Praxis der Achtsamkeit setzen?
Erfahren Sie das selbst!

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die einen intensiven Einstieg in die Praxis der Achtsamkeit wünschen, um nachhaltige Methoden für die Steigerung des eigenen Wohlbefindens und individuelle Stressbewältigung kennenzulernen.

Die Kurse findet in gemütlichem Setting und in kleinen Gruppen in einem Yogaraum einer Kinépraxis statt,  damit eine vertrauensvolle Lernerfahrung gewährleistet werden kann. Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne zu einem unverbindlichen Kernlerngespräch.

Dieser Kurs eignet sich vor allem für Personen, die:

• interessiert an der Praxis der Achtsamkeit sind
• neuro-wissenschaftlich fundierte Methoden der Gesundheitsförderung kennenlernen möchten
• in einem Kreis mit Gleichgesinnten über einen längeren Zeitraum geborgenen Austausch suchen
• bei einer zertifizierten Achtsamkeits-Trainerin mit gleichzeitig fundierten Wirtschafts-Business Bezug Aspekte der Achtsamkeit und Stressbewältigung lernen und reflektieren möchten (Mein Profil)

Lesen hier mehr über:

>> Zielgruppe des Achtsamkeitstrainings

>> Wissenschaftlich erwiesene Wirkungsweise 

>> Achtsamkeitskurs, Achtsamkeit lernen

Was bedeutet eigentlich das +?

  • Das Besondere an diesem intensiven 10-wöchigen + Kurscurriculum ist, dass Sie zusätzlich und kompakt Praktiken erlernen, die in der kognitiven Stressbewältigung und in dem evidenzbasierten Ansatz des achtsamen Selbstmitgefühls beheimatet sind.

 

  • Individuelles professionelles Coaching, wie Themen aus der kognitiven oder instrumentellen Stressbewältigung, Zeit- und Selbstmanagement, Work-Life Balance, professionelles Homeoffice gestalten 
  • Kurs verpasst? Besondere Themenschwerpunkte? Ich biete nach Vereinbarung Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach individuellem Bedarf die Möglichkeit individuellen Coachings an. Neben Präsenztreffen besteht die Möglichkeit one-to-one-Sitzung, Video-Coachings oder Coaching-Telefonate zu nutzen, um flexibel auf Ihren Bedarf einzugehen.

 

Sie entscheiden sich für die Teilnahme an einem vertiefenden Achtsamkeitstag oder für einen thematischen Achtsamkeitsworkshop oder andere Angebote? Stöbern Sie dazu in meinem Angebotskatalog. Es ist mir ein Anliegen meine TeilnehmerInnen durch mein aufeinander abgestimmtes Programm über mehrere Wochen im Lernprozess begleiten zu können.

Meistens scheint den Teilnehmern erstmal die Teilnahme an mehrwöchigen Achtsamkeitstrainings ein langes zeitliches Engagement. Aber bereits nach einigen Malen wird es eigentlich jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin bewusst, wie wertvoll das gemeinsame Lernen ist und dass diese Zeiten eine Perle der „Besinnung“ im Alltag darstellen. Es macht mich daher sehr glücklich, dass ich meine Achtsamkeits-Weggefährten bereits mit mehreren Kursangeboten begleiten kann, die aufeinander aufbauen, bis sie soviel Werkzeug und Sicherheit erhalten haben, dass sie erstmal selbstständig ohne Gruppe weiterüben können.

Und auch in dieser Zeit können Sie weiterhin mit Impulsen, Literatur, Retreats, Meditationsgruppen und Netzwerken unterstützt werden. Beim Lernen der  Achtsamkeit gibt es einen Anfangspunkt aber glücklicher Weise keinen Endpunkt mehr.

Vielseitige Wissensvermittlung und praktische Übungen.

Der Kurs umfasst:

• Meditationsanleitungen, Atemmeditationen und Atemübungen
• Übungen zum Achtsamkeits-Yoga, Pranayama-Yoga, restorative Yoga, bewusste Bewegung (hier geht es lediglich um bewusste und  leichte Bewegung im Sinne der Achtsamkeitspraxis, nicht um aktiven Sport)
• Bewusstseinsschulung
• Achtsamkeitsbasierte Selbstmitgefühls-Übungen
• Geschichten und Poesie zur eigenen Reflexion
• Selbsterfahrungs-/ Reflexionsübungen
• Übungen in Dyaden oder kleinen Gruppen
• Dialoge der achtsamen Kommunikation
• Wissensvermittlung über Achtsamkeit
• Wissensvermittlung zu Themen wie kognitiver Stressbewältigung, neurowissenschaftliche Erkenntnisse der Wirkungsweise der Achtsamkeit, Wissensvermittlung zu chronischem Stress und Burnout

Der Kurs verbindet Körpererfahrungen mit kognitiven und mentalen Übungen und setzt damit auf holistische Gesundheitsentwicklung.

Die Teilnehmer erhalten Übungsskripte, Audios zum Üben im häuslichen Gebrauch, Teilnahmebestätigung. Mit jedem Teilnehmer wird nach Anmeldung ein individuelles Vorgespräch geführt. Lesen hier mehr darüber, wie wir Achtsamkeit kultivieren lernen.

Daten:

  • Kurstermine 2021

Bitte wählen Sie im Kontaktformular Ihren Kurstermin aus.

In den Schulferien oder an Feiertagen  finden keine Kurse statt.

Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Kursbeginn. 

Uhrzeit:

Jeden Donnerstagabend von 18.00 Uhr – ca. 20.30 / 20.45 Uhr

Der erste und letzte Kurstag dauert 3 Stunden (18.00-21.00 Uhr)

Wöchentliche e-mails und Bereitstellung von Material, um den Lernprozess zu unterstützen.

Insgesamt 30 Stunden Kursumfang.

Kosten: 690 € / Teilnehmer(in) 

Der Kurs wird in kleinen Gruppen mit bis zu 6 Personen durchgeführt. Corona-Schutz-Maßnahmen haben höchste Priorität. Es wird 2m Abstand zu jedem Zeitpunkt gewährleistet, Maskenpflicht, regelmäßiges Lüften. Je nach Jahreszeit werden Übungen nach draußen verlegt. Es ist mir besonders wichtig, dass sich meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kursen wohlfühlen. 

Als Zeichen der zwischenmenschlichen Solidarität:
Als „Go-Mindful-Initiative“ unterstütze ich Sie als Betroffene der sanitären Krise mit wirtschaftlichen Folgen. Haben Sie Ihre Arbeit verloren oder droht der Verlust Ihres Arbeitsplatzes und können sich die Teilnahme im Moment nicht so richtig leisten?
Fragen Sie mich! Ich biete Ihnen eine attraktive Möglichkeit der Teilnahme.

Durchführungsort: Junglinster  

Weitere Durchführungsorte: in Kooperation mit renommierten Weiterbildungsinstituten. Fragen Sie mich!

Hinweis: Der Kurs folgt der im MBSR (=mindfulness based stress reduction) Kurs wissenschaftlich evaluierten Kurssystematik von 8-10 Kurseinheiten, die von Jon Kabat-Zinn und seinem Forscherteam vor fast 40 Jahren in der University of Massachusetts Medical School entwickelt wurde und wird um Inhalte anderer wissenschaftlich evaluierter Programme (wie Mindful2Work oder achtsames Selbstmitgefühl – MSC) ergänzt.

Ihr Vorteil: Lernen aus direkter Linie.

Meine Achtsamkeitslehrerin, Doris Kirch (DFME),  hat bei Jon Kabat-Zinn persönlich vor über 30 Jahren gelernt. Und auch ich hatte die große Chance bei dem Gründer des MBSR Trainingskurrikulums und seinem Sohn, Will,  persönlich meine Praxis zu vertiefen. Ich nehme regelmäßig bei Vertiefungen der renommiertesten Achtsamkeits-Weiterbildungslehrer teil. Lehren und lernen stehen in unmittelbaren Zusammenhang.

Als zertifizierte Achtsamkeitstrainerin des Deutschen Instituts für Achtsamkeit (DFME) ist es mir möglich, Achtsamkeit in neuen Kontexten und Kursformaten zu unterrichten. Die Kurse sind in Deutschland krankenkassengefördert, ein Siegel für Qualität und Nachhaltigkeit der Gesundheitsförderung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen

Achtsamkeits-Schnupperkurse (Online, Präsenz)

Achtsamkeits-Schnupperkurse (Online, Präsenz)

 

Einführungsveranstaltungen im Eröffnungsjahr „Go-Mindful“ sind kostenlos für alle Interessenten.

 

Um vorherige Anmeldung (siehe unten) wird aus Planungsgründen jedoch gebeten. Bitte füllen Sie dazu das Kontaktformular aus.

 

ONLINE während der CORONA-Krise. Wir bleiben solidarisch zu Hause:

3.1. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.1 Online, Donnerstag, 14.05.2020, 18.00-19.00,  ONLINE über ZOOM

3.2. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.2 Online, Donnerstag, 28.05.2020, 18.00-19.00, ONLINE über ZOOM

3.3. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.3 Online, Donnerstag, 11.06.2020, 18.00-19.00, ONLINE über ZOOM

 3.4. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.4 Online, Donnerstag, 25.06.2020, 18.00-19.00, ONLINE über ZOOM

weitere Termine

Präsenz oder Online (je nach aktueller Situationslage im September)

4. Achtsamkeits-Schnupperkurs #4 Junglinster, Samstag, 19.09.2020, 10.00-11.30 Uhr (bis 12.30 Uhr informelle Gespräche)
5. Achtsamkeits-Schnupperkurs #5 Junglinster, Samstag, 19.09.2020, 14.30-16.00 Uhr (bis 17.00 Uhr informelle Gespräche)

 

Dieser Kurs richtet sich an alle interessierten Teilnehmer, die sich gerne mit dem Kursinhalt und Kursablauf eines 8-wöchigen oder intensiven 10-wöchigen+ Kurscurriculum zum Thema Achtsamkeit und/oder achtsames Selbstmitgefühl  oder Mindful2Work vertraut machen möchten.

Folgende Themen können während dieses Achtsamkeits-Schnupperkurses in einer lockeren Atmosphäre angesprochen werden:

 

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Was ist achtsames Selbstmitgefühl?
  • Wie wird Achtsamkeit oder achtsames Selbstmitgefühl gelehrt und erfahren?
  • Welche Inhalte umfassen die mehrwöchigen Kurscurricula?
  • Was ist das Besondere am Lernen in Gruppen?
  • Wie wirken (auch neuro-wissenschaftlich) Achtsamkeit und achtsames Selbstmitgefühl?
  • Welchen Bezug haben die Themen zu unserer heutigen Gesellschaft im Rahmen von Stressreduktion und einer gesünderen Lebensweise?
  • Für wen ist der Besuch eines Kurses besonders empfehlenswert?
  • Erste praktische Erfahrungen mit dem Thema der Achtsamkeit machen

Nach dem Kurs besteht die Möglichkeit des informellen Austauschs in der Gruppe und mit mir auch persönlich zu sprechen.

Selbstverständlich besteht nach dem Kurs auch die Möglichkeit zur Anmeldung eines bereits geplanten Kurses.

Bei einer verbindlichen Anmeldung zu einem Kurs in Folge des Besuchs eines Achtsamkeits-Schnupperkursus erhält der Teilnehmer ein Überraschungs-Einführungsgeschenk :-).

 

Bitte wählen Sie Tag und Uhrzeit aus. Für die Teilnahme an einer Onlineveranstaltung bekommen Sie nach Anmeldung den Online-Zugang zugeschickt.
Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen