Zeit der Selbstfürsorge – bei dir ankommen

Matinée Achtsamkeit (halbe Tage) und Achtsamkeitstage (ganze Tage)

Zielgruppe: ohne Einschränkung

Schnuppern Sie in die Praxis der Achtsamkeit an einem eintägigen Achtsamkeitstag hinein.

Es sind keine Achtsamkeits- oder Meditations-Kenntnisse für die Teilnahme erforderlich.

Zu diesem Tag sind aber auch ganz herzlich erfahrene Achtsamkeits- und Meditationspraktizierende eingeladen, um ihre Praxis lebendig zu halten.

Inhalt

Einen Achtsamkeitstag verbringen wir in Stille und im Dialog. Beide Zeiten wechseln sich ab und führen die Teilnehmer daher in einem geschützten Rahmen in das so sein- und loslassen des Alltags in Stille ein.

Dies ist eine erholsame Pause vom Alltag. Ein Tag der Selbstfürsorge. Einmal wieder richtig Zeit nur für sich in diesem einem Augenblick haben. Sich spüren und genießen. Nicht sprechen oder antworten müssen. Seine Seele baumeln lassen im Kreise Gleichgesinnter. Das tut Geist, Seele, Herz und Körper gleichermaßen gut und wirkt „entschlackend“.

Es wechseln sich Achtsamkeitsmeditationen im Liegen, im Sitzen, in Bewegung, im Stehen mit Zeiten in Schweigen ab (FLOW). Dialog und Selbsterfahrung runden den besonderen Tag ab, um behutsam in das Schweigen eingeführt zu werden. Geübt werden kann sowohl auf Meditationskissen und -bänken (bitte ggf. selbst mitbringen) als auch auf Stühlen und Matten.

Der größte Genuss und Nutzen aus einem Achtsamkeitstag – oder Matinée Achtsamkeit –  werden gezogen, wenn ihm offen und unvoreingenommen begegnet wird, einfach wirken lassen. Obwohl die Zeit in Schweigen erstmal fremd und anstrengend in dem Moment wahrgenommen werden kann, stellt sich im Nachhinein eine heilsame Erholung undEntspannung ein, die manchmal wie eine mentale „Entschlackung“ beschrieben wird.

Bei ganztägigen Achtsamkeitstagen werden Mahlzeiten im Rahmen einer achtsamen Zeit in Schweigen mit voller Genussfähigkeit zu sich genommen. Die Teilnehmer werden in diese selbstbestimmte Genuss-Zeit eingeführt, um dann mit allen Sinnen zu genießen.

Am Ende des Tages oder des Matinées reflektieren wir unsere Erfahrung des Tages und heben das Schweigen wieder ganz auf.

Teilnahmekonditionen

  • TeilnehmerInnen sollten bei der Teilnahme an einem Achtsamkeitstag in guter seelischer und körperlicher Verfassung sein. Bei ärztlicher oder therapeutischer Behandlung seine Teilnahme im Vorfeld auch dort besprechen.
  • Die Teilnahme an einem  Achtsamkeitstag beläuft sich auf 100 €,  Matinée Achtsamkeit 70 €.
  • Bitte mitbringen: Warme Socken oder Hausschuhe, bequeme und wetterfeste Kleidung, Meditationskissen oder -bank, Wolldecke, eine gemütliche Unterlage (Yogamatte oder Gymnastikmatte), auf der Sie ca. 45 Minuten liegen können.
  • Bitte spätestens 15 Minuten vor Beginn ankommen, damit Sie in Ruhe ankommen und Ihren Platz einrichten können, sich mit den Lokalitäten vertraut machen können und das Schweigen der Gruppe nicht unterbrochen wird. Es ist für einen genussvollen Ablauf wichtig, alle Informationen von Beginn an zu hören.

Hinweis: Folgende Daten für einen intensiven ganztägigen Einstieg in die Praxis der Achtsamkeit sind in Zusammenarbeit mit einem renommierten Weiterbildungsinstitut in Luxembourg, RBS,  geplant:

Termine 2021

Matinée Achtsamkeit 2021

Möchten Sie gerne an halbtägigen Matinées Achtsamkeit teilnehmen?

Entdecken Sie dazu den Matinée Achtsamkeit in Kooperation mit dem Club Senior am Standort Beidweiler – unabhängig vom Alter wendet sich der Club Senior an jede Alterskategorie

Termine  2021 

  • Samstag, den 09.10.2021, 9.30 bis 13.00 Uhr (Matinee Herbst)
  • Samstag, den 11.12.2021, 9.30 bis 13.00 Uhr (Matinee Weihnachten)

bisherige Termine 2022

  • Mittwoch, den 19. Januar 2022, 9.00 bis 12.00 ( mit neuer Besinnung in das neue Jahr durchstarten). Termine können separat besucht werden.
  • Mittwoch, den 26. Januar 2022, 9.00 bis 12.00 ( mit neuer Besinnung in das neue Jahr durchstarten). Termine können separat besucht werden. 

 

 

Interesse?  Fragen Sie mich bitte ! Ich leite Sie zur Anmeldung weiter. Oder nehmen Sie mit dem Club Senior „An der Loupescht“ in Beidweiler Kontakt auf.

Termine 2022

Achtsamkeitstage, verschiedene Kooperationspartner und Weiterbildungsorte

Neue Termine in Kooperation mit RBS Luxembourg für 2022 (offene Anmeldungen)

  • Freitag, 04. Februar, 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Freitag, 18. November, 9.00 bis 17.00 Uhr

(Stadt Luxembourg, Itzig, in gediegener Athmosphàre)

Neue Termine in Kooperation mit der FEDAS Luxembourg für 2022 (nur für Mitarbeiter aus Unternehmen, die der FEDAS angegliedert sind)

  • Samstag, 02. Juli (Kloster Medernach)

Neue Termine 2022  (offene Anmeldungen, jeder ist Willkommen)

  • Achtsamkeit zur Weihnachtszeit: Samstag, 03. Dezember 2022, 9.30 bis 17.30 Uhr ; bei Interesse bitte anmelden (Interessensliste), (in der Nähe von Echternach in erholsamer, einzigartiger Umgebung)

 

Termine 2022 in Kooperation mit der Chambre des Salariés (LLLC.lu) .

>> Haben Sie Interesse? Nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Bitte kreuzen Sie Ihre Wahl an. Ich komme in Kürze wieder auf Sie zurück.