Achtsamkeit lernen für den beruflichen und privaten Kontext

 

Aus der Praxis für die Praxis

Lernen Sie bei einer zertifizierten Achtsamkeits-Trainerin mit gleichzeitig fundierten Wirtschafts-Business Bezug Aspekte der Achtsamkeit und Stressbewältigung kennen. (Mein Profil)

Warum Google, SAP, Vodafone und andere innovative Unternehmen auf die Praxis der Achtsamkeit setzen? Erfahren Sie das selbst.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die einen intensiven Einstieg in die Praxis der Achtsamkeit wünschen, um nachhaltige Methoden für die Steigerung des eigenen Wohlbefindens und individuelle Stressbewältigung kennenzulernen.

Dieser Kurs eignet sich vor allem für Personen, die:

• interessiert an der Praxis der Achtsamkeit sind
• neuro-wissenschaftlich fundierte Methoden der Gesundheitsförderung kennenlernen möchten
• in einem Kreis mit Gleichgesinnten über einen längeren Zeitraum geborgenen Austausch suchen
• bei einer zertifizierten Achtsamkeits-Trainerin mit gleichzeitig fundierten Wirtschafts-Business Bezug Aspekte der Achtsamkeit und Stressbewältigung lernen und reflektieren möchten (Mein Profil)

Lesen hier mehr über:

>> Zielgruppe des Achtsamkeitstrainings

>> Wissenschaftlich erwiesene Wirkungsweise 

>> 8 Wochen Achtsamkeitskurs, Achtsamkeit lernen

Das Besondere an diesem intensiven 10-wöchigen + Kurscurriculum ist, dass Sie zusätzlich und kompakt Praktiken erlernen, die in der kognitiven Stressbewältigung und in dem evidenzbasierten Ansatz des achtsamen Selbstmitgefühls beheimatet sind.

Was bedeutet eigentlich das +?
Sie erhalten durch diesen Kurs zusätzlich die Möglichkeit, ab dem Zeitpunkt der Anmeldung während eines Jahres entweder an einem ganztägigen Achtsamkeitstag oder an einer individuellen Coachingsitzung kostenlos teilzunehmen.

Dadurch verstärken sie nach individuellem Bedarf Ihre Achtsamkeitspraxis und können eventuell verpasste Unterrichtseinheiten kompakt nachholen. Es besteht hierzu die Möglichkeit one-to-one-Sitzung, Video-Coachings oder Coaching-Telefonate zu nutzen, um bestmöglich auf Ihren Bedarf einzugehen.

Vielseitige Wissensvermittlung und praktische Übungen.

Der Kurs umfasst:

• Meditationsanleitungen, Atemmeditationen und Atemübungen
• Übungen zum Achtsamkeits-Yoga und aus dem Pranayama-Yoga
• Bewusstseinsschulung
• Achtsamkeitsbasierte Selbstmitgefühls-Übungen
• Geschichten und Poesie zur eigenen Reflexion
• Selbsterfahrungs-/ Reflexionsübungen
• Übungen in Dyaden oder kleinen Gruppen
• Dialoge der achtsamen Kommunikation
• Wissensvermittlung über Achtsamkeit
• Wissensvermittlung zu Themen wie kognitiver Stressbewältigung, neurowissenschaftliche Erkenntnisse der Wirkungsweise der Achtsamkeit, Wissensvermittlung zu chronischem Stress und Burnout

Der Kurs verbindet Körpererfahrungen mit kognitiven und mentalen Übungen und setzt damit auf holistische Gesundheitsentwicklung.

Die Teilnehmer erhalten Übungsskripte, Audios zum Üben im häuslichen Gebrauch, Teilnahmebestätigung. Mit jedem Teilnehmer wird nach Anmeldung ein individuelles Vorgespräch geführt. Lesen hier mehr darüber, wie wir Achtsamkeit kultivieren lernen.

Daten:

Kurstermin 2021 

Erster Kurstag: 28. Januar 

außer in den Karnevalsschulferien

 

Uhrzeit:

Jeden Donnerstagabend von 18.00 Uhr-20.30 Uhr

Der erste und letzte Kurstag dauert 3 Stunden (18.00-21.00 Uhr)

Kosten: 500 € / Teilnehmer

Als Zeichen der zwischenmenschlichen Solidarität:
Als „Go-Mindful-Initiative“ unterstütze ich Sie als Betroffene der sanitären Krise mit wirtschaftlichen Folgen. Haben Sie Ihre Arbeit verloren oder droht der Verlust Ihres Arbeitsplatzes und können sich die Teilnahme im Moment nicht so richtig leisten?
Fragen Sie mich! Ich biete Ihnen eine attraktive Möglichkeit der Teilnahme.

Durchführungsort: Junglinster

Weitere Durchführungsorte folgen in Kürze.

Hinweis: Der Kurs folgt der im MBSR (=mindfulness based stress reduction) Kurs wissenschaftlich evaluierten Kurssystematik von 8 Kurseinheiten, die von Jon Kabat-Zinn und seinem Forscherteam vor fast 40 Jahren in der University of Massachusetts Medical School entwickelt wurde. Ihr Vorteil: ich hatte die große Chance bei dem Gründer dieses Training persönlich zu lernen. Als Achtsamkeitstrainer des Deutschen Instituts für Achtsamkeit (DFME) ist es mir als zertifizierter Trainer gestattet, Achtsamkeit in neuen Kontexten und Kursformaten zu unterrichten. Die Kurse sind in Deutschland krankenkassengefördert, ein Siegel für Qualität und Nachhaltigkeit der Gesundheitsförderung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen