10/2020 Nach der solidarischen Isolation – Intensivkurs – Gesundheitsförderung durch Achtsamkeit

10/2020 Nach der solidarischen Isolation – Intensivkurs – Gesundheitsförderung durch Achtsamkeit

 

 

Achtsamkeit lernen für den beruflichen und privaten Kontext – Hier und Jetzt erst recht!

 

Aus der Praxis für die Praxis

 

Lernen Sie bei einer zertifizierten Achtsamkeits-Trainerin mit gleichzeitig fundiertem Wirtschafts-Business Bezug Aspekte der Achtsamkeit und Stressbewältigung kennen. (Mein Profil)

 

  • Warum uns gerade nach der solidarischen Isolation ein Intensivkurs des Miteinanders mit Gleichgesinnten guttut..
  • Warum wir gerade jetzt unsere Erfahrungen nach der Krise fachmännisch und solidarisch revuepassieren lassen sollten…
  • Wie wir am Besten nachhaltig  Positives aus Krisenzeiten und extremem Situationen lernen können…
  • Warum Google, SAP, Vodafone und andere innovative Unternehmen auf die Praxis der Achtsamkeit setzen?

Erfahren Sie das selbst!

 

Zielgruppe

 

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die einen intensiven Einstieg in die Praxis der Achtsamkeit wünschen, um nachhaltige Methoden für die Steigerung des eigenen Wohlbefindens und individuelle Stressbewältigung kennenzulernen.

 

Dieser Kurs eignet sich vor allem für Personen, die:

 

• interessiert an der Praxis der Achtsamkeit sind
• neuro-wissenschaftlich fundierte Methoden der Gesundheitsförderung kennenlernen möchten
• in einem Kreis mit Gleichgesinnten über einen längeren Zeitraum geborgenen Austausch suchen
• bei einer zertifizierten Achtsamkeits-Trainerin mit gleichzeitig fundierten Wirtschafts-Business Bezug Aspekte der Achtsamkeit und Stressbewältigung lernen und reflektieren möchten (Mein Profil)

 

Lesen hier mehr über:

>> Zielgruppe des Achtsamkeitstrainings

>> Wissenschaftlich erwiesene Wirkungsweise 

>> 8 Wochen Achtsamkeitskurs, Achtsamkeit lernen

 

Das Besondere an diesem intensiven 10-wöchigen + Kurscurriculum ist, dass Sie zusätzlich und kompakt Praktiken erlernen, die in der kognitiven Stressbewältigung und in dem evidenzbasierten Ansatz des achtsamen Selbstmitgefühls beheimatet sind.

 

Was bedeutet eigentlich das +?
Sie erhalten durch diesen Kurs zusätzlich die Möglichkeit, ab dem Zeitpunkt der Anmeldung während eines Jahres entweder an einem ganztägigen Achtsamkeitstag oder an einer individuellen Coachingsitzung kostenlos teilzunehmen.

 

Dadurch verstärken sie nach individuellem Bedarf Ihre Achtsamkeitspraxis und können eventuell momentanen ad hoc Bedarf stillen oder verpasste Unterrichtseinheiten kompakt nachholen. Es besteht hierzu die Möglichkeit one-to-one-Sitzung, Video-Coachings oder Coaching-Telefonate zu nutzen, um bestmöglich auf Ihren Bedarf einzugehen. Gerade während der Corona-Krise bietet dieses Online Angebote Ihnen die Möglichkeit, Ihren individuellen Einstiegstermin frei zu wählen.

Vielseitige Wissensvermittlung und praktische Übungen.

Der Kurs umfasst:

• Meditationsanleitungen, Atemmeditationen und Atemübungen
• Übungen zum Achtsamkeits-Yoga und Pranayama-Yoga
• Bewusstseinsschulung
• Achtsamkeitsbasierte Selbstmitgefühls-Übungen
• Geschichten und Poesie zur eigenen Reflexion
• Selbsterfahrungs-/ Reflexionsübungen
• Übungen in Dyaden oder kleinen Gruppen
• Dialoge der achtsamen Kommunikation
• Wissensvermittlung über Achtsamkeit
• Wissensvermittlung zu Themen wie kognitiver Stressbewältigung, neurowissenschaftliche Erkenntnisse der Wirkungsweise der Achtsamkeit, Wissensvermittlung zu chronischem Stress und Burnout

Der Kurs verbindet Körpererfahrungen mit kognitiven und mentalen Übungen und setzt damit auf holistische Gesundheitsentwicklung.

 

Die Teilnehmer erhalten Übungsskripte, Audios zum Üben im häuslichen Gebrauch, Teilnahmebestätigung. Mit jedem Teilnehmer wird nach Anmeldung ein individuelles Vorgespräch geführt. Lesen hier mehr darüber, wie wir Achtsamkeit kultivieren lernen.

 

Daten:

Kurstermin 2020

Erster Kurstag: 08. Oktober 2020
Letzter Kurstag: 17. Dezember 2020
außer in den Allerheiligenferien

 

Uhrzeit:

Jeden Donnerstagabend von 18.00 Uhr-20.30 Uhr

Der erste und letzte Kurstag dauert 3 Stunden (18.00-21.00 Uhr)

Kosten: 500 € / Teilnehmer

Als Zeichen der zwischenmenschlichen Solidarität:

Als „Go-Mindful-Initiative“ unterstütze ich Sie als Betroffene der sanitären Krise mit wirtschaftlichen Folgen. Haben Sie Ihre Arbeit verloren oder droht der Verlust Ihres Arbeitsplatzes und können sich die Teilnahme im Moment nicht so richtig leisten?

Fragen Sie mich! Ich biete Ihnen eine attraktive Möglichkeit der Teilnahme.

Durchführungsort: Junglinster

Weitere Durchführungsorte folgen in Kürze.

Hinweis: Der Kurs folgt der im MBSR (=mindfulness based stress reduction) Kurs wissenschaftlich evaluierten Kurssystematik von 8 Kurseinheiten, die von Jon Kabat-Zinn und seinem Forscherteam vor fast 40 Jahren in der University of Massachusetts Medical School entwickelt wurde. Ihr Vorteil: ich hatte die große Chance bei dem Gründer dieses Training persönlich zu lernen. Als Achtsamkeitstrainer des Deutschen Instituts für Achtsamkeit (DFME) ist es mir als zertifizierter Trainer gestattet, Achtsamkeit in neuen Kontexten und Kursformaten zu unterrichten. Die Kurse sind in Deutschland krankenkassengefördert, ein Siegel für Qualität und Nachhaltigkeit der Gesundheitsförderung.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen

 

 

 

 

05/06/09 2020 – Achtsamkeits-Schnupperkurse (im Moment Online; ab Herbst wieder in Präsenz)

05/06/09 2020 – Achtsamkeits-Schnupperkurse (im Moment Online; ab Herbst wieder in Präsenz)

 

Einführungsveranstaltungen im Eröffnungsjahr „Go-Mindful“ sind kostenlos für alle Interessenten.

 

Um vorherige Anmeldung (siehe unten) wird aus Planungsgründen jedoch gebeten. Bitte füllen Sie dazu das Kontaktformular aus.

 

ONLINE während der CORONA-Krise. Wir bleiben solidarisch zu Hause:

3.1. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.1 Online, Donnerstag, 14.05.2020, 18.00-19.00,  ONLINE über ZOOM

3.2. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.2 Online, Donnerstag, 28.05.2020, 18.00-19.00, ONLINE über ZOOM

3.3. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.3 Online, Donnerstag, 11.06.2020, 18.00-19.00, ONLINE über ZOOM

 3.4. Achtsamkeits-Info-Schnupperkurs #3.4 Online, Donnerstag, 25.06.2020, 18.00-19.00, ONLINE über ZOOM

 weitere Termine

Präsenz

4. Achtsamkeits-Schnupperkurs #4 Junglinster, Samstag, 19.09.2020, 10.00-11.30 Uhr (bis 12.30 Uhr informelle Gespräche)
5. Achtsamkeits-Schnupperkurs #5 Junglinster, Samstag, 19.09.2020, 14.30-16.00 Uhr (bis 17.00 Uhr informelle Gespräche)

 

Dieser Kurs richtet sich an alle interessierten Teilnehmer, die sich gerne mit dem Kursinhalt und Kursablauf eines 8-wöchigen oder intensiven 10-wöchigen+ Kurscurriculum zum Thema Achtsamkeit und/oder achtsames Selbstmitgefühl vertraut machen möchten.

 

Folgende Themen können während dieses Achtsamkeits-Schnupperkurses in einer lockeren Atmosphäre angesprochen werden:

 

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Was ist achtsames Selbstmitgefühl?
  • Wie wird Achtsamkeit oder achtsames Selbstmitgefühl gelehrt und erfahren?
  • Welche Inhalte umfassen die mehrwöchigen Kurscurricula?
  • Was ist das Besondere am Lernen in Gruppen?
  • Wie wirken (auch neuro-wissenschaftlich) Achtsamkeit und achtsames Selbstmitgefühl?
  • Welchen Bezug haben die Themen zu unserer heutigen Gesellschaft im Rahmen von Stressreduktion und einer gesünderen Lebensweise?
  • Für wen ist der Besuch eines Kurses besonders empfehlenswert?
  • Erste praktische Erfahrungen mit dem Thema der Achtsamkeit machen

 Nach dem Kurs besteht die Möglichkeit des informellen Austauschs in der Gruppe und mit mir auch persönlich zu sprechen.

Selbstverständlich besteht nach dem Kurs auch die Möglichkeit zur Anmeldung eines Kurses, die „Go-Mindful“ bereits fest geplant hat.

 Bei einer verbindlichen Anmeldung zu einem Kurs in Folge des Besuchs eines Achtsamkeits-Schnupperkursus erhält der Teilnehmer ein Überraschungs-Einführungsgeschenk.

 

Bitte wählen Sie Tag und Uhrzeit aus. Für die Teilnahme an einer Onlineveranstaltung bekommen Sie nach Anmeldung den Online-Zugang zugeschickt.
Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen

07/12/2020 – Matinée Achtsamkeit

07/12/2020 – Matinée Achtsamkeit

Matinée Achtsamkeit

Dieser Matinée eignet sich sowohl für Neulinge in der Praxis der Achtsamkeit als auch für Personen mit Achtsamkeitserfahrung, die nach auffrischenden Impulsen in der Gruppe suchen.

Themen
• Was ist eigentlich Achtsamkeit oder achtsamkeitsbasiertes Selbstmitgefühl?
• Wie verankere ich Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in meinem privaten oder beruflichen Leben?
• Was ist das Besondere am Lernen und Lehren der Achtsamkeit in Gruppen?
• Wie fühlen sich achtsamkeitsbasierte Mind-Body-Erfahrungen oder Übungen zur Schulung des Bewusstseins an und wieso tun diese unserer Gesundheit so nachhaltig gut?
• Wir können wir unseren Wohlfühl-Resilienz-Werkzeugkoffer mit neuen Impulsen auffüllen?

Vielseitige Übungen

Es werden Meditationsanleitungen, achtsamkeitsbasierte Selbstmitgefühls-Übungen, Selbsterfahrungsübungen und/oder Dialoge der interaktiven Wissensvermittlung durchgeführt.

 

Sind Sie sich noch nicht sicher, ob Achtsamkeit das Richtige für Sie ist?

Vielleicht hilft ihn diese dreistündige Erfahrung. Nach dem Matinée biete ich gerne „Raum“, um individuelle Fragen zu bevorstehenden Kursen und mehrwöchigen Kurs-Curricula zu beantworten.

Datum und Dauer:

Samstagstermine für Ihren Komfort!

4. Juli 2020 und 11. Juli 2020; 9.00 Uhr-12.00 Uhr -> sofern diese Veranstaltungen bereits wieder aus ministeriellem Beschluss als Präsenzveranstaltung möglich sind! Bitte achten Sie auf meine Notiz hier, ob gesetzt den Fall auf eine Onlineveranstaltung ausgewichen wird.

05. Dezember 2020; 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Kosten: 75 € / Teilnehmer

Durchführungsort: Junglinster

 

Bitte wählen Sie ein Datum aus.
Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen

04/2020 – Achtsamkeitskurs #3 (wird verschoben!!)

04/2020 – Achtsamkeitskurs #3 (wird verschoben!!)

Bitte nehmen Sie die bereits geplanten Präsenz-Angebote ab Herbst 2020 zur Kenntnis

-> Intensivkurs: Gesundheitsförderung durch Achtsamkeit. Gerade nach der langen Zeit der solidarischen Isolation bietet sich dieser Intensivkurs besonders an. Das Angebot enthält anstelle von 8 intensive 10 Trainingstage (Abende). Sie haben die Möglichkeit, bereits an einem Einstiegs-Coaching inkludiert im Preis HIER und JETZT  teilzunehmen.

Lesen Sie mehr in den Angeboten.

——————————————————————————————————————————————————

8 Wochen Kursprogramm in Junglinster

  • Ein persönliches Vorgespräch
  • 5 Do-Termine à 2,5 Stunden
  • 2 Do-Termine à 3 Stunden
  • 1 Mi-Termin à 2,5 Stunden
  • Kursunterlagen, Übungen, Achtsamkeits-Yoga, Meditationsanleitungen inbegriffen
  • Voraussetzung: Bereitschaft zum regelmäßigen Üben
  • Kurssprache ist Deutsch
  • Kleine Gruppen

7 Donnerstage: Start 18.00 Uhr

  1. 23.04.2020 (3 Stunden)
  2. 30.04.2020 (2,5 Stunden)
  3. 07.05.2020 (2,5 Stunden)
  4. 14.05.2020 (2,5 Stunden)
  5. 11.06.2020 (2,5 Stunden)
  6. 18.06.2020 (2,5 Stunden)
  7.  25.06.2020 (3 Stunden)

1 Mittwochtermin: 

  • 20.05.2020 (2,5 Stunden)

Der Kurs kostet 350€

Auf Wunsch kann für die Gruppe eine Achtsamkeits-Kräuterführung zusätzlich angeboten werden. Dies ist nicht im Preis inbegriffen.

>> Flyer herunterladen

Haben sie Interesse. Melden Sie sich hier an.

Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen

10/11/12/2020 – Selbstfürsorge in deinem Leben verankern (Workshop)

10/11/12/2020 – Selbstfürsorge in deinem Leben verankern (Workshop)

Selbstfürsorge in deinem Leben verankern

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Feld – wir treffen uns dort!“ Rumi

Nach der akuten Krise ist vor was eigentlich?

Zielgruppe:
Nach der Krise wird dem einen oder anderen unter uns nach Austausch in einem geschützten Rahmen des Erlebten sein. Jeder Mann/Frau ist willkommen.

Inhalt:
Noch nie hat unsere Generation eine derartige Krise von solchem Ausmaß erlebt und davon können wir voneinander „achtsam“ lernen.

Folgende Fragen stimmen Sie auf diesen reflektierenden und bereichernden Workshop ein:

• Wie ist es mir/uns in der Zeit der solidarischen Isolation gegangen?
• Was hat mich belastet?
• Was hat mir gutgetan?
• Wer bin ich Jetzt in diesem Augenblick?
• Habe ich meine Perspektive geändert?
• Was habe ich über mich und andere (z.B. die Gesellschaft) gelernt?
• Wie möchte ich diese „Lessons Learned“ in mein Leben Jetzt integrieren?
• Was hält mich langfristig gesund?
• Warum ist es mir so wichtig, diese Themen Jetzt zu reflektieren?

Wir können Jetzt und Hier lernen, immer gut für uns zu sorgen, wenn wir unsere Lernerfahrungen in der Krise verankern und nicht versickern lassen.
Wir füllen unseren Wohlfühl-Resilienz-Werkzeugkoffer mit neuen Impulsen auf.

Methodik:
Wir werden gemeinsam nach der Methodik der achtsamen Kommunikation uns austauschen und voneinander lernen.
Der Workshop beinhaltet:
Übungen, Einzelreflektionen, Meditationen, Dialoge, Geschichten, praktischer Wissenstransfer
Er basiert auf wissenschaftlich nachgewiesen Modellen der Achtsamkeit, des Selbstmitgefühls und der Resilienz.

Uhrzeit: 9.00-12.00 (die Kursleiterin steht Ihnen für Ihre Fragen nach jedem Termin bis 13.00 Uhr zur Verfügung)
Kosten: 80€ / TeilnehmerIn
Durchführungsort: Junglinster; neue Durchführungsorte in Planung

Zum Anmelden fülle Sie bitte diesen Kontaktformular aus.

Bitte wählen Sie ein Datum aus.
Allgemeine Geschäftsbedingungen weiter lesen

 

Ab Winter 2021 – Achtsames Selbstmitgefühl

Ab Winter 2021 – Achtsames Selbstmitgefühl

Um was geht es?

 

Achtsamkeitsbasiertes Selbstmitgefühl basiert auf einer noch recht jungen und bahnbrechenden evidenz-basierten wissenschaftlichen Forschung der Kompetenzentwicklung des Selbstmitgefühls.

Der Kurs des Achtsamen Selbstmitgefühls ist ein separater Baustein in der Praxis der Achtsamkeit. Er ersetzt keinen Achtsamkeitskurs. Es wird empfohlen, zuerst einen mindestens 8-wöchigen Achtsamkeitskurs zu besuchen.

 „Achtsamkeit und Selbstmitgefühl sind wie zwei Flügel eines Vogels. Nur mit beiden Flügeln kann er fliegen.“

Widerfährt uns im Leben Leid (wie Schmerz, Trauner, Enttäuschung, chronischer Stress), so setzen wir ganz automatisch alle unsere Kräfte diesem Leid entgegen. Mit diesem Widerstand wird unser Leid noch größer. Wir schämen und verurteilen uns, wir isolieren uns, sind enttäuscht und fühlen uns machtlos in unseren Emotionen verstrickt.

Stellen Sie sich vor, sie würden sich in solch einer Situation mit Verständnis und Fürsorge begegnen, genauso wie einem anderen ihn an Herzen liegendem Menschen. Nach Kristin Neff sind die drei Kernkomponenten von Selbstmitgefühl Freundlichkeit mit uns selbst, Verbundenheit und ein gleichmütiges Gewahrsein, die sich zusammen in einem Zustand warmherziger verbundener Präsenz manifestieren.

Das Kultivieren des achtsamkeitsbasierten Selbstmitgefühls hilft im Umgang mit Ängsten, Schmerzen, Burnout oder wenn das Leben einem zu viel Mitgefühl abverlangt hat und die Akkus leer sind.

Das Erlernen des achtsamkeitsbasierten Selbstmitgefühl kann die emotionale Widerstandskraft und das Wohlbefinden so sehr steigern, dass der Weg zu einem gesünderen Lebensstil geebnet wird.

Ziele

In diesem Kurs lerne Sie die positiven Auswirkungen achtsamen Selbstmitgefühl verstehen und im Alltag anwenden. Lernen Sie einen freundlichen Dialog und Selbstwertschätzung mit sich selbst praktizieren sowie den Umgang mit herausfordernden Emotionen und Beziehungen.

Methoden

  • Body-Mind Connection durch Übungen und angeleitete Meditationen
  • Kurzvorträge und interaktive Wissensvermittlung
  • Selbsterfahrung in die persönliche Entwicklung
  • Dialog in der Gruppe

Hinweise

  • Achtsames Mitgefühl ist kein Trainingskurs zu Achtsamkeit. Dieser Kurs baut auf den Erfahrungen der Achtsamkeitspraxis auf.
  • Es ist keine Therapie und auch kein Therapieersatz. Kann aber mit Rücksprache ihres Therapeuten begleitend besucht werden, sofern die Teilnehmer nicht von Gefühlen überflutet werden, wenn sie ihr inneres Erleben erforschen.
  • Die Kursleitung übernimmt keine Haftung. Um die Eignung jedes Teilnehmers sicherzustellen, muss jeder Interessent vor der Anmeldung der Kursleitung einige Vorabinformationen per Fragebogen oder im persönlichen Gespräch zukommen lassen.

“Damit jemand echtes Mitgefühl für andere entwickeln kann, muss man zuerst ein Fundament haben, auf dem man Mitgefühl kultivieren kann. Dieses Fundament ist die Fähigkeit, sich mit den eigenen Gefühlen zu verbinden und sich um sein eigenes Wohlergehen zu kümmern… Fürsorge für andere bedarf Fürsorge für einen selbst.”
Der 14. Dalai Lama

Wichtiger Hinweis:
Im Weiterbildungskatalog 2020-2021 der Ifen (L’Institut de formation de l’Education nationale, service du Ministère de l’Education nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse) erscheint erstmalig als Blockveranstaltung nun auch mein Herzensthema „achtsames Selbstmitgefühl“ :
https://ssl.education.lu/ifen/descriptionformation?idFormation=268752

Andere Durchführungsorte als Blockseminar ? Fragen Sie mich!

Termine und Kursdauer als mehrwöchiges Training:

Der Kurs wird als 8 Wochen Training angeboten à 2,5-3 Stunden pro mal.  Dieser Kurs wird in der 2. Jahreshälfte 2020  beginnen.

Ihr Vorteil: ich bin zertifizierte Achtsamkeitslehrerin und habe eine Zusatzqualifikation für das Unterrichten des Bausteins „Achtsames Selbstmitgefühl“. -> Mein Profil.

Haben Sie Interesse? Melden Sie sich hier an (Warteliste).

Es freut mich, dass Sie Interesse haben, an dem Kurs teilzunehmen. Dieser 8-wöchige Kurs wird ab der 2. JH angeboten werden. Die Termine werden im späten Frühjahr festgelegt. Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, nehme ich mit Ihnen Kontakt auf, sobald Termine feststehen. Im Moment ist Ihre Anmeldung unverbindlich und ich notiere Sie auf einer Warteliste.