Achtsamkeits- und Resilienz Coaching

Achtsamkeits- und Resilienz Coaching

Professionelles Achtsamkeits-Coaching 

…richtet sich an den Menschen, da sich persönliche und berufliche Themen meistens überlappen.

„Sag mir, was es ist, was du tun willst mit deinem einen wilden und kostbaren Leben?“ Mary Oliver

Coaching eignet sich bei der professionellen Begleitung von individuellen Veränderungsprozessen, die durch besondere Lebensereignisse hervorgerufen werden.

Anlass können bestimmte Lebensphasen sein wie der Einstieg in den Beruf nach längerer Abwesenheit, Trauer, Beschwerden, Verlust des Arbeitsplatzes….

Anlass bieten aber nicht nur äußere Umstände, sondern auch persönliche Entwicklungswünsche und gefühlte Dissonanzen: wie finde ich zur Ruhe und Balance zurück? Wo sind meine Stärken? Fragen der Sinnhaftigkeit und der Motivation? Oder Gefühle im Hamsterrad festzustecken und allein nicht herauszufinden?

Sowohl Coachee (Klient) als auch Coach sind beide Experten in ihrem individuellen Leben.

Der Coach ist im Dialog Prozessbegleiter, er unterstützt mit lösungs- und ressourcenorientierten Methoden seinen Klienten auf der Suche nach Antworten zu seinen spezifischen Themen.

Im Coachingprozess trägt der professionelle Coach die Verantwortung, einen strukturierten Ablauf im jeweiligen Moment zur Verfügung zu stellen und dem Klienten den jeweiligen Raum zur Entfaltung seiner Ideen und Lösungswege zur Verfügung zu stellen.

Der Klient ist Experte seines Lebens. Gemäß der Haltung der Achtsamkeit trägt er alle Ressourcen in sich und lernt, für sich selbst angemessen Sorge zu tragen. Durch gezielte Methodik kann der Klient seine eigenen Verhaltensmuster reflektieren, neue Perspektiven entwickeln, Beobachter seines Lebens werden und Handeln, Denken und Fühlen in ein gesundes Miteinander überführen

Beim Achtsamkeits- und Resilienz Coaching lernen Sie

  • zu wissen, was Sie erleben, während Sie es erleben, ohne es zu bewerten
  • offen für neue Handlungswege im privaten und beruflichen Kontext zu werden
  • Haltungen der Achtsamkeit in ihr Leben zu integrieren
  • durch diese Haltungen sich Ihrer Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen und Handlungsimpulse bewusst zu werden
  • Frühwarnsymptome zu deuten, wenn Sie chronischen Stress ausgeliefert sind (Stressmanagement und Burnoutprävention)
  • Impulskontrolle wiederzuerlangen
  • vom Reden in die gefühlte Körpererfahrung zu kommen
  • in die achtsame Selbsterfahrung zu gelangen und Positivität  empfinden und nachhaltig als Lösungsweg zu verschalten
  • sich im Hier und Jetzt zu verankern und weder Vergangenem nach Zukünftigen gedanklich nachzuhängen
  • Themen in Ihrem Leben zu sortieren, Life-Balance
  • Orientierung und Klarheit zu gewinnen und wert- und bedürfnisorientiert zu handeln

Im Coaching werde keine Handlungsempfehlungen gegeben, sondern es werden neue Perspektiven eröffnet, um die inhärenten Ressourcen des sich mir anvertrauenden Menschen im Coachingprozess frei zu setzen und zu stärken.

Wenn der Klient nach Handlungsempfehlungen sucht, verlassen wir nach vorheriger Rücksprache den vorher vereinbarten Coachingprozess.

Ihr Vorteil:

Ich habe meine professionelle ICN Business School Coaching-Ausbildung mit Auszeichnung bestanden, in der ich ein  Resilienz- Coaching-Modell entwickelt habe. Dem psychologischen Modell der Resilienztheorie fehlte bisher der spezifische Anwendungs- um Umsetzungsrahmen. Das Kultivieren der Achtsamkeit als psychologische Technik und das Begreifen der Natur als Gesundheitsressource lassen sich hervorragend zur Aktivierung „innerer Ressourcen“ einbinden.

Wichtiger Hinweis:

Alle Lehrerinnen und Lehrer oder Erzieherinnen und Erzieher, Führungskräfte u.a., die beim Ifen (L’Institut de formation de l’Education nationale, service  du Ministère de l’Education nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse) Weiterbildungen buchen, haben in Luxembourg die Möglichkeit,  bei mir Einzel- und Gruppencoachings zu buchen. Gucken Sie gerne in das Ifen-Weiterbildungsprogramm und suchen Sie nach meinem Themen:

Einzelcoaching: https://ssl.education.lu/ifen/descriptionformation?idFormation=268667

Gruppencoaching: https://ssl.education.lu/ifen/descriptionformation?idFormation=268666

 

 

 

 

Wenn Sie Interesse an einem professionellen Coaching haben, füllen sie bitte dieses Formular aus. Sie werden so schnell wie möglich kontaktiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

> Haben Sie Interesse. Melden Sie sich hier an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschreiben Sie kurz, welche Wünsche Sie zum Coaching haben. Bitte füllen Sie dazu dieses Kontaktformular aus. Ich werde mich in den nächsten Tagen mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen persönlichen, unverbindlichen Termin zu vereinbaren. In diesem Gespräch besprechen wir Ihr Anliegen und die folgenden möglichen Schritte.

Meta-Kompetenz-Achtsamkeit

Meta-Kompetenz-Achtsamkeit

Achtsamkeit lässt sich erlernen und kultivieren wie unser kognitives logisches Denken. Während wir in unserer Kultur von klein auf lernen Gedanken zu fassen und Transfers zu leisten, so ist in unserer Kultur der Seins-Modus nicht kultiviert. Zukunftsforscher sehen gerade in der Entwicklung dieser Meta-Kompetenz einen wichtigen Gegenpol zur allgegenwärtigen „Erregungskultur“.

Stetig auf der Suche nach dem nächsten Hype, in der zunehmend polarisiert wird. Es ist auch eine Gegenbewegung zu den ständig erreichbaren, ständig über Social Media und Smartphone kommunizierenden Menschen, die in der Fachliteratur den Namen Head-Down-Generation tragen. Während Menschen immer mehr äußeren Reizen unterliegen und trotz des hohen Angebots eine immer größere Unzufriedenheit spüren mögen, ist es umso erforderlicher, dass Sie spüren und wissen, wer sie eigentlich selbst sind. Dass Sie in der Lage sind, eine Kompetenz zu entwickeln, in der Fühlen, Denken und Handeln in Einklang sind. Dies fördert nicht nur die Gesundheit und Zufriedenheit, sondern aktiviert gleichzeitig auch inhärente Schutzfaktoren. In unserer turbulenten Welt (von klein auf zu lernen), wer wir eigentlich sind und für welche Werte und Bedürfnisse wir stehen, scheint eine zunehmend wichtige Ressource in ganz verschieden Kontexten in der Gesellschaft zu werden.